FSV unterliegt La/Ki knapp

16.09.2019

Auch im Duell mit dem Vorletzten FC Langenei/Kickenbach ging die Erste leer aus. Die 1:0-Pausenführung durch Christoph Quinke drehten die Gäste im zweiten Durchgang die Partie. Sekunden nach Wiederanpfiff glich La/Ki durch Max Grotmann mit der ersten Chance aus. Eine Viertelstunde vor dem Ende gingen die Gäste durch Kattenborn in Führung. Kurz vor Schluss gelang David Doblun noch beinahe nach einer Ecke der nicht unverdiente Ausgleich, doch der Schlussmann des FC La/Ki parierte stark und sicherte seiner Mannschaft die drei Punkte.

FSV: Patrick Bicher - Noah Köster, Nikolas Martel, David Doblun (87. Dominik Schäfers), Aron Sonderkamp - Arne Sick, Fabian Gutstein (65. Ivan Nogic) - Jonas Mertens (77. Tom Schulze), Manuel Schulte, Michael Mittag - Christoph Quinke

Tore: 1:0 Quinke (45.), 1:1 Grotmann (47.), 1:2 Kattenborn (74.)

Zweite behält weiße Weste

Auch das dritte Spiel der Saison gewann die Zweite deutlich Mit 5:2 besiegte die Elf von Tobias und Bernd Schmidt den VSV Wenden III mit 5:2. Kurios: Trotz des deutlichen Erfolges "fiel" der FSV II in der Tabelle auf den zweiten Platz, da der FC Olpe mit 9:1 gewann und nun bei Punktgleichheit das bessere Torverhältnis hat.

FSV II: Patrick Bicher - David Brill, Daniel Eickhoff, Alexander Eickhoff, Maximilian Vogt, Frederik Besting, Alexander Wiffel (40. Berhane), Dominik Besting, Fabian Gutstein (55. Vazzano), Tobias Schmidt, Niklas Assmann

Tore: 1:0 Wiffel (35.), 2:0 D. Eickhoff (36.), 2:1 Argandona (42.), 3:1 D. Eickhoff (55.), 4:1 Schmidt (71.), 4:2 Spelz (86.), 5:2 Vazzano (90+2.) 

Zurück

Bildbeschreibung